Osthessen Wochenendwetter 01.-02.12.2018

Wechselhaft und bedeckt – Ende der Dürreperiode – Ab Samstagabend Regen

Zum meteorologischen Winteranfang am Samstag erwarten wir wechselhaftes Wetter und leicht steigende Temperaturen. Durch eine aufkommende Südwestlage liegt Osthessen im Einflussbereich vorbeiziehender Tiefdruckgebiete, welche viele Wolken aufziehen lassen, sodass nur am Samstag bei Höchstemperaturen zwischen 6°C und 8°C etwas Sonnenschein zu erwarten ist. Mit einem naturellen Ausgleich, in Form von mehr Niederschlag, wird es vom Samstagabend an bis zum Beginn der kommenden Woche einige Regenphasen geben und die lang anhaltene Dürreperiode geht zu Ende. Am Sonntagabend fliesst milde Luft im Bereich der 10°C Marke ein. Die Nacht- und Morgenstunden bleiben frostfrei und ab Samstagnachmittag bis zum Sonntagabend weht ein starker Wind (40-60 km/h) aus Südwest.

Weiterhin windig mild und regnerisch trüb beginnt die neue Woche. Am Montag könnten vereinzelt sogar Gewitter entstehen. Die Wettermodellberechnungen deuten am Dienstag auf eine kleine Regenpause (Zwischenhoch), bevor sich weitere Tiefdruckgebiete bilden. Mit einem schneereichen Wintereinbruch ist in der kommenden Woche nicht zu rechnen.

Endlich – nach vielen Monaten Dürre – fällt nun mehr Niederschlag. Eine gemühtliche Zeit im Trockenen wünschen euch die Wetterfrösche von Osthessen-Wetter 🙂

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*