Entwicklung der Wetter- und Warnlage


 Der Hochdruckeinfluss über Hessen schwächt sich ab und die Luftmasse wird von Nordwesten her etwas feuchter, bleibt aber zunächst noch mäßig warm. GEWITTER: Am Nachmittag und Abend können bevorzugt in der Nordwesthälfte vereinzelt kurze GEWITTER mit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) auftreten.
Nächste Aktualisierung spätestens Freitag, 24.05.2019, 17:30 Uhr