Entwicklung der Wetter- und Warnlage in Hessen


 An der Ostflanke eines Tiefs mit Kern westlich von Irland wird mit südlicher Strömung zunehmend wärmere Luft nach Hessen geführt. Dabei streift die Warmfront des angesprochenen Tiefs heute den Vorhersagebereich. WIND: Am Sonntag auffrischender Süd- bis Südwestwind, dabei bis zum Abend vor allem im Bergland zeitweise Windböen um 55 km/h (Bft 7) nicht ausgeschlossen.
Nächste Aktualisierung spätestens Sonntag, 09.05.2021, 04:30 Uhr


Warnkarte u.a. für Hessen

Warnkarte für Bayern

blank
Warnkarte u.a. für Thüringen