Entwicklung der Wetter- und Warnlage in Hessen


 Hessen liegt am Rande eines Hochdruckgebiets über Südosteuropa. Es sorgt für ruhiges, teils aber trübes Herbstwetter. NEBEL: Örtlich noch Nebel in tiefen und mittleren Höhenlagen, teils mit Sichten unter 150 m, Hochlagen frei. Tagsüber Auflösung, teils Übergang in Hochnebel. Kommende Nacht wieder Ausbreitung des Nebels und erst Freitagvormittag zögerliche Auflösung. FROST/GLÄTTE: In der Nacht zum Freitag vor allem bei längerem Aufklaren stellenweise leichter Frost um -1 Grad. Streckenweise Glätte durch Reifablagerungen möglich.
Nächste Aktualisierung spätestens Donnerstag, 26.11.2020, 17:30 Uhr


Warnkarte u.a. für Hessen

Warnkarte für Bayern

blank
Warnkarte u.a. für Thüringen