48h-Meteogramm für Fulda

Meteogramm für die Region Fulda

Vorhersage für die nächsten Stunden

Ausgegeben am 07.12.22 um 19:02 Uhr:

In der Nacht zum Donnerstag dominieren zwar die Wolken in Osthessen, ein paar Lücken gibt es aber auch. Dazu ziehen noch ein paar wenige Schneeschauer durch, nur in den tiefsten Lagen kann es noch Regen sein. Mit Glätte sollte man rechnen, vor allem in höheren Lagen denn die Luft kühlt auf Tiefstwerte von 1 Grad in Burghaun, von 0 Grad in Herbstein, von -1 Grad in Dipperz und von -3 Grad auf der Wasserkuppe ab.

Am Donnerstag geht es mit vielen Wolken weiter, nur gelegentlich gibt es ein paar Lücken, doch es ist am Vormittag meistens trocken. Das ändert sich im Laufe des Nachmittages, wenn aus Nordwesten mehr und teilweise kräftige Regen- und Schneeschauer hereinziehen. Die Schneefallgrenze liegt niedrig bei 200 bis 300 Metern. Die Tagesmaxima liegen bei -2 Grad auf der Wasserkuppe, bei 0 Grad in Kleinsassen, bei 2 Grad in Ottrau und bei 4 Grad in Löschenrod.

Der Südwestwind weht schwach bis mäßig mit frischen Böen bis 35 km/h auf den Bergen der Rhön und des Vogelsberges.

© hr

Vorhersage für die nächsten Tage

Ausgegeben am 07.12.22 um 19:02 Uhr:

In der Nacht zum Donnerstag dominieren zwar die Wolken, ein paar Lücken gibt es aber auch. Dazu ziehen noch ein paar wenige Schauer durch, in Lagen ab 300 Meter ist es Schnee, darunter Regen. Mit Glätte sollte man vor allem in höheren Lagen denn die Luft kühlt auf Tiefstwerte von 2 Grad am Main und bis zu -1 Grad in den höheren Lagen ab, auf den Bergen selbst werden es 0 bis -3 Grad.

Am Donnerstag geht es mit vielen Wolken weiter, nur gelegentlich gibt es ein paar Lücken. Zunächst ist es, bis auf ein paar Tropfen oder Flocken trocken, doch im Laufe des Vormittages kommen in Nordhessen von Nordrhein-Westfalen teilweise kräftige Regen- und Schneeschauer herein. Die Schneefallgrenze liegt niedrig bei 200 bis 300 Metern. Am Nachmittag gibt es auch in Mittelhessen ein paar mehr Schauer. Die Tagesmaxima liegen zwischen 0 Grad im Upland und 5 Grad vom Rheingau bis zum Main. Auf den Bergen werden es -2 Grad auf der Wasserkuppe und +1 Grad auf der Neunkircher Höhe. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig mit frischen Böen auf den Bergen.

Weitere Aussichten:
Am Freitag weitgehend trocken und nach teilweise nebligem Beginn im Tagesverlauf mehr Chancen auf Sonne. Tiefstwerte: 0 bis -4 Grad, Höchstwerte: -1 bis 5 Grad.

Am Samstag neben vielen Wolken zeitweise Sonne. Meist trocken. Tiefstwerte: -1 bis -5 Grad, Höchstwerte: -2 bis 3 Grad.

Am Sonntag im Westen wechselnd, im Osten dicht bewölkt. Dort mitunter auch etwas Schnee. Tiefstwerte: -1 bis -6 Grad, Höchstwerte: -3 bis 2 Grad.

© hr

4-Tage Vorhersage

Vorhersage und Trend für Osthessen