Hessen liegt im Einflussbereich eines Tiefs über der Nordsee. Mit lebhafter südwestlicher Strömung wird dabei zunehmend etwas trockenere Luft herangeführt. WIND: Donnerstagmorgen erneut Windzunahme. Dann vor allem im Bergland starke Böen aus Südwest bis West (bis 60 km/h, Bft 7), in exponierten Lagen auch einzelne stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8) nicht ausgeschlossen. Donnerstagabend wieder nachlassender Wind
Nächste Aktualisierung spätestens Donnerstag, 29.07.2021, 04:30 Uhr
Warnkarte u.a. für Hessen