Ein umfangreiches Gebiet tiefen Luftdrucks über Nord- und Mitteleuropa sorgt für wechselhaftes und teils winterliches Wetter. SCHNEE: In der Nacht zum Montag von Südwesten aufkommender Schneefall, dabei bis Montagvormittag vor allem im Odenwald 1 bis 3 cm Neuschnee. Am Montag im Tagesverlauf im Süden oberhalb von 200 m weitere leichte Schneefälle, dabei nur wenige Zentimeter Neuschnee, unterhalb 200 m Schneematsch. FROST/GLÄTTE/GLATTEIS: In der Nacht zum Montag verbreitet leichter Frost bis -4 Grad, im Bergland bis -7 Grad. Dabei Glätte durch überfrierende Nässe, in der Südhälfte ausgangs der Nacht auch durch geringen Schnee. Örtlich Glatteis. Am Montag tagsüber im Bergland leichter Dauerfrost, sowie Glätte durch etwas Schnee.
Nächste Aktualisierung spätestens Montag, 25.01.2021, 04:30 Uhr
Warnkarte u.a. für Hessen