Osthessen-Wochenendwetter 20.-21.03.2021 | MARGARETHE macht Mut

Man fragt sich derzeit schon so ein bisschen, ob das da draußen derzeit verfrühtes Aprilwetter oder doch nur verspäteter Winter ist, wenn phasenweise die Sonne scheint und kurz drauf dicke Flocken vom Himmel fallen, die der Hochrhön sogar wieder ein tief winterliches Kleid verpasst haben.

Die Ursache dahinter ist allerdings eine stramme Nordostströmung, mit der etwas angefeuchtete aber vergleichsweise ziemlich kalte Polarluft zu uns nach Osthessen geführt wird, weswegen der Frühling noch vor verschlossener Türe steht. Mit MARGARETHE könnte sich das mittelfristig aber ändern.

Ziemlich frostig wird jedoch erst nochmal die kommende Nacht auf Samstag, an deren Ende Tiefstwerte von -4 bis -6°C, in den Hochlagen sogar bis rund -8°C stehen werden.

Am Samstag (unpassenderweise sogar kalendarischer Frühlingsanfang, aber was passt in diesen Zeiten schon?) selbst machen die Temperaturen sobald die Sonne scheint aber einen Satz raus aus dem Frost, danach kommt das Ganze allerdings ziemlich ins Stocken uns so wird es kaum wärmer als +2°C rund um Fulda und Bad Hersfeld, die Frostgrenze liegt tagsüber bei rund 400 bis 500m. Noch kurz was zum eigentlichen Wetter: Das gestaltet sich noch deutlich sonniger als am heutigen Freitag und Schneeschauer sollte es nur noch selten geben, dazu weht der Nordostwind allerdings mäßig, auf den Bergen auch böig.

In der Nacht zu Sonntag erwarten wir dann verbreitet wieder Frost, wenn auch nicht mit ganz so tiefen Temperaturen wie noch zuvor. Für etwas Spannung könnte vor allem in der zweiten Nachthälfte ein schwacher Tiefausläufer von OTTO sorgen, der von Nordwesten her reinzieht und leichte Niederschläge, meist als Schnee im Gepäck haben könnte.
Wirklich viel wird am Ende zwar nicht dabei herumkommen, für ein paar Flocken sollte es aber reichen.

Der Sonntag ist dann, auch noch durch die Reste der angesprochenen Front, etwas bewölkter aber soweit trocken, dazu wird es mit Höchstwerten von +5 bis +7°C schon wieder deutlich wärmer als noch am Samstag.

Zum Wochentrend: Auch der Montag und Dienstag gestalten sich noch ziemlich kühl und eher bewölkt, ab Mittwoch rückt uns MAGARETHE dann allerdings auf die Pelle und führt langsam auch wärmere Luft zu uns nach Osthessen, mit der wir wieder zweistellige Höchstwerte mit etwas mehr Sonnenschein erwarten dürfen.

Habt ein schönes Wochenende!
Eure Wetterfrösche von Osthessen-Wetter.de 🙂

2 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu Mario Bansleben Antwort abbrechen