Osthessen-Wochenendwetter 03.-04.12.2022 | Gl├╝hweinwetter 🍷

Man muss schon sagen, dass auch das Wetter derart schnell vom einen WM-Modus in den anderen WM-Modus (Weihnachtsmarkt) umschalten kann, ist aller Ehren wert und definitiv schneller als das Umschaltspiel der Deutschen in Katar. Sei es drum…

Unser Spiel am Himmel gestaltet momentan n├Ąmlich Tief NAMENLOS. Nat├╝rlich hei├čt es nicht NAMENLOS, sondern es hat einfach gar keinen Namen, da es sich um ein H├Âhentief handelt, das derzeit ├╝ber der Landesmitte kreist und im Bodenniveau eigentlich von Hoch ERIK und HORST gekontert wird. Meteorologisch spannend, denn w├╝rde man nur auf die Bodenkarte blicken, w├Ąre man doch ziemlich ├╝berrascht, wo die 5cm im Eiterfelder Land oder die 10cm in der Hochrh├Ân herkommen.

In dieser Nacht flockt es noch eine geraume Zeit weiter, ohne dass dabei aber noch riesige Schneemengen zusammenkommen. In der Rh├Ân k├Ânnen es noch um die 5-7cm werden, sonst meist 1-3cm bei leichtem Frost zwischen 0 und -3┬░C. Aber Achtung, nat├╝rlich k├Ânnen die Stra├čen glatt sein.

Der Samstag startet erstmal wolkenverhangen und hier und da fallen letzte Flocken, bevor am Himmel Ruhe einkehrt. Zwar kann die Wolkendecke vor allem nachmittags etwas aufrei├čen, l├Ąngerer Sonnenschein ist bei H├Âchstwerten bis maximal +1┬░C aber nicht zu erwarten. Vielfach bleibt es frostig kalt und grau, womit wir so ab 300/400m wahrscheinlich den ersten Eistag der Saison zelebrieren k├Ânnen (Eistag = Tag, an dem es durchgehend k├Ąlter als 0┬░C bleibt).

In der Nacht zieht es dann wieder etwas an, bei Tiefstwerten von -2 bis -4┬░C bleibt es aber trocken. Bis dahin sollte sich vielfach die Schneeauflage vom heutigen Freitag halten k├Ânnen.

Am Sonntag setzt sich die Ruhe beim Wetter vorerst fort, mit bis zu +3┬░C am Nachmittag gibt es aber wieder viel „Schnee von gestern“ in w├Ąssriger Form in den Gr├Ąben. Vor allem die Hochrh├Ân k├Ânnte sogar l├Ąngere Zeit die Sonne begr├╝├čen.

Zum Ausblick: In der neuen Woche kommen montags nochmals Niedershcl├Ąge auf, die aber nur in mittleren und hohen lagen als Schnee fallen sollten. Danach k├Ânnte das tr├╝b-graue Wetter aber leider erstmal eine Fortsetzung bei H├Âchstwerten knapp ├╝ber dem Gefrierpunkt finden.

Wir w├╝nschen euch ein sch├Ânes Wochenende mit Gl├╝hwein, Gl├╝hpunsch oder was einem so vorschwebt ­čśë

Eure Wetterfr├Âsche von Osthessen-Wetter.de ­čÖé

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen